Handpuppentheater

Handpuppentheater in der Schlossgartenschule

Im Rahmen des Integrationsprojektes „das Leben ist bunt“ von der Gemeinde Pfinztal, fanden letzte Woche Aufführungen des Handpuppentheaters in der Schlossgartenschule statt.

Das Handpuppentheater wurde für die ersten und zweiten Klassen sowie für die VKL-Klasse der Schlossgartenschule Pfinztal aufgeführt, mit dem Ziel, Themen wie Ausgrenzung, Mobbing, Zusammenleben und sozialer Zusammenhalt einfach verständlich zu machen und somit die Integration zu stärken.

Frau Laura Scholz, Referendarin und Herr Ameen Alia, Integrationsmanager der Gemeinde Pfinztal, gestalteten das Theater auf der Grundlage eines Bilderbuchs mit eigenen Texten und Ideen. Außerdem wurde ein Lied mit den Kindern über die bunte Vielfalt des Lebens gesungen, um zu betonen wie viel schöner die Welt mit ihren unterschiedlichen Farben, Formen und Menschen ist. Abschließend spielten die Kinder ein Körpersprachen-Spiel, mit dem Ziel, sich auch ohne Worte zu verstehen.

Am Ende erhielten die Kinder ein kleines Geschenk, eine Broschüre über das Theaterstück mit Liedtext und ein paar Fragen zum Thema, die sie in der Klasse oder Zuhause bearbeiten können sowie einen Regenbogenstift als Symbol für das „bunte Leben“.