Einschulung

GHS/WRS Berghausen begrüßt seine neuen Schüler

In zwei Feierstunden wurden an der GHS/WRS Berghausen die neuen Schülerinnen und Schüler begrüßt. Trafen sich am Dienstag, 09. September die neuen Fünftklässler um 9.30 Uhr in der Aula zu einer kleinen Feierstunde, so startete für die neuen Erstklässler der "Ernst des Lebens" am 11. September um 11 Uhr. Sowohl bei den Fünftklässlern wie auch bei den Schulanfänger startete die Schule mit einer Neuerung ins Schuljahr 2008/09. So bilden erstmals 3 kombinierte Klassen 5/6 den Startpunkt in die Hauptschulzeit. Trotz der jahrgangsübergreifenden Klassen werden die Fächer Mathematik und Englisch in Kleingruppen von ca. 15 Schülern für die Fünft- und Sechstklässler getrennt unterrichtet. Mit diesem neuen Konzept versucht die GHS/WRS Berghausen seinen neuen Hauptschülern optimale Lernvoraussetzungen in pädagogisch sinnvollen Gruppengrößen anzubieten. Wir sind gespannt, wie sich die drei Klassen entwickeln werden.

Auch im Eingangsbereich startet die Schule neben den beiden Jahrgangsklassen 1a und 1b mit zwei jahrgangsgemischten Klassen E1 und E2 ins neue Schuljahr. Dieses neue Konzept soll im Laufe der nächsten Schuljahr bei Bedarf eventuell erweitert werden.
Offene Unterrichtsformen mit viel selbstorganisiertem Lernen steht bei sowohl bei den jahrgangsgemischten wie den homogenen Klassen in den kommenden Jahren im Vordergrund. So hat die Schule und Gemeinde viel Geld investiert, um den Schulanfängern optimale Bedingungen zu bieten. Im Eingangsbereich wurden die Klassenzimmer komplett neu gestaltet. Die Gemeinde konnte durch neue Fenster und das Streichen der Schloss-Schule ihren Beitrag zu einer schönen Atmosphäre in den Klassenzimmern beitragen. Hier geht ein großes Dankeschön an die Verwaltung der Gemeinde Pfinztal.

Hier nun noch einige Eindrücke der beiden Einschulungsfeiern.

Berufsfindung

Zirkus Makkaroni

Theaterarbeit

Mensabetrieb im BZ