26. Tag des Buches

GHS/WRS Berghausen begeht den 26. Tag des Buches

Ein erwartungsvolles Publikum hatte sich um 11 Uhr in der Aula versammelt, um den Startschuss zum 26. Tag des Buches mitzuerleben. Wie jedes Jahr hatten Lehrkräfte mit den Schülerinnen und Schülern ein buntes Programm erarbeitet, das einen Einblick in die Arbeit der Schule zeigen sollte. Tollen Programmpunkte folgten aufeinander und die Zuschauer waren begeistert.
Diesmal hatte man sich mit Hilfe des Fördervereins auch fremde Hilfe hinzugezogen.
Zwei Autorenlesungen mit dem bekannten Kinderbuchautor Tino zog die Schülerinnen und Schüler in Bann. Ebenso faszinierte für die Stufen 1 und 2 unsere "Märchentante" Frau Arnold.
Rektor Friedbert Jordan bedankte sich auch ganz herzlich beim Förderverein der Schule für sein großes Engagement. Vor einer Woche feierte man gemeinsam das 25-jährige Jubiläum mit einem Kinotag, heute überreichte die Vorsitzende Frau Huber einen Scheck über 2000 € als finanzielle Hilfe für die Projekte und Klassenfahrten, aber auch für weitere Autorenlesungen an der Schule. Den ganzen Tag verköstigte der Förderverein anschließend die Besucher mit einer Warmtheke mit Salaten und köstlichen Kuchen. Hier gilt auch der Dank allen Eltern, die mit einer Kuchenspende zu diesem tollen Kuchenbuffet beigetragen haben.
Der Schulsieger / die Schulsiegerin im jährlich stattfindenden Lesewettbewerb des Deutschen Buchhandels ermittelten ab 13:30 Uhr eine Jury von Eltern und Lehrkräften. Wir gratulieren ganz herzlich unserer Schulsiegerin Anne Klausmann, die unsere Schule im Februar beim Kreisentscheid vertreten wird.
Die Buchausstellung der Buchhandlung LESEZEICHEN aus Söllingen ermöglichte wiederum das Aussuchen geeigneten Lesefutters für die dunkle Jahreszeit. Wir hoffen, dass von diesem Angebot reger Gebrauch gemacht wurde.
Bitte lesen Sie hierzu auch den Bericht von Herrn Emil Ehrler aus Pfinztal-Aktuell.









Berufsfindung

Zirkus Makkaroni

Theaterarbeit

Mensabetrieb im BZ