Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein

Vorarbeit fürs neue Gartenjahr
Zwei Schülergruppen arbeiten abwechselnd im Projektgarten
Pfinztal-Berghausen (ee). Alles schaut gespannt, interessiert und neugierig, was Bernd Schaber da wohl mitgebracht hat. Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Berghausen hält in einer Schale "Rapunzel"-Setzlinge. Die sollen natürlich umgehend auch gepflanzt werden. Nun sind die Schüler, die zum Projekt "Rund um den Garten" an der örtlichen Grund-, Haupt- und Werkrealschule gehören, an der Reihe.
In einer eigens für diese Kooperation von OGV-Mitgliedern zur Verfügung gestellten Gartenparzelle bei der Kulturhalle soll die Arbeit verrichtet werden. Es sind Viertklässler, und so viele, dass mit Beginn des Schuljahrs zwei Gruppen gebildet wurden. Diese verdingen sich seither im wöchentlichen Wechsel auf dem Terrain in den "Steinwiesen". Und das bleibt, einzig unterbrochen von den Ferien, das ganze Jahr über so. Im Schuljahr zuvor, blicken die beiden auch weiterhin verantwortlichen Pädagoginnen Ute Seyffarth-Langenbein und Ulrike Kowalczyk zurück, ist das langfristig angelegte Projekt gestartet.
Wenn die Schüler sich auf den Weg zu den "Steinwiesen" machen, dann haben sie auch stets die benötigten Gartengeräte mit dabei. Denn nichts zu tun, das gibt es im Garten nicht.
Man schreibt Herbst und zum Großteil ist das Vegetationsjahr beendet. In manchen Teilen des Areals hat man schon mit den Vorarbeiten für den Winter und damit für das nächste Gartenjahr begonnen. Die Schüler deuten auf ein mit Folie abgedecktes Plätzchen. Vor Wochen haben sie dort Feldsalat gesät. Jetzt können sie diesen bereits ernten.
Nun versucht man es also nochmal. Und zwar mit Setzlingen des im Volksmund auch "Rapunzel" oder "Ackersalat" genannten schmackhaften Gewächses. Diese sind nämlich pflegeleichter, informiert Bernd Schaber. Und, wenn das Wetter mitmacht, in drei Wochen auch schon erntefertig.

DIE SETZLINGE

DIE SETZLINGE

kommen jetzt schnellstens in den Boden. Im Projektgarten der Schule in Berghausen wird ganzjährig gearbeitet. Foto: Ehrler

Berufsfindung

Zirkus Makkaroni

Theaterarbeit

Mensabetrieb im BZ