Besuch aus Reichstett

Am Donnerstag, den 24. April war es endlich soweit. Die Klassen 2b und 3b an der GHS Berghausen konnten ihre französischen Briefpartner in der Schlossgartenstraße empfangen.
Nach einiger Zeit ungeduldigen Wartens kamen die französischen Freunde wohlbehalten an und man versammelte sich im BK-Raum der Schloss-Schule, wo einige Eltern wieder ein üppiges und äußerst ansprechendes Büffet hergerichtet hatten. Herzlichen Dank an dieser Stelle.
Nach der Begrüßung und Vorstellung, man hatte sich glücklich zusammengefunden, ging es zum gemeinsamen Tun in den Klassenzimmern.
Unter der Anleitung von Frau Schlageter-Zysk und Frau Peter-Höner, unterstützt von der Referendarin Frau Mayer, sowie den französischen Kolleginnen , bemalten die Kinder Blumentöpfe, die später mit hübschen Pflanzen gefüllt wurden. Im Anschluss daran, genoss die eine Gruppe im Hof bewegungsintensive Spiele, während die Anderen noch an einer kleinen schriftlichen Koproduktion arbeiteten.
Schließlich wurden die Kinder um 12 Uhr von den Eltern abgeholt, um die deutsche Lebensart (gemeinsames Mittagessen und Spiel) zu Hause mitzuerleben.
Alle kamen zufrieden und wohlbehalten am Nachmittag in die Schule zurück. Nach einigen Schnappschüssen und der erneuten Stärkung am Büffet hieß es auch schon wieder "Abschied nehmen" bis zum vereinbarten Wiedersehen am 5. Juni in Strasbourg.
A.Peter-Höner

Berufsfindung

Zirkus Makkaroni

Theaterarbeit

Mensabetrieb im BZ