Amtseinführung Rektor Friedbert Jordan

Seit 1. August 2007 im Dienst wurde nun unser Schulleiter Friedbert Jordan in einer gelungenen Feierstunde durch Schulrat Holger Philipp in seinem Amt eingeführt. Joachim Herrscher konnte zahlreiche Gäste begrüßen, die ein abwechslungsreiches Programm miterleben konnten.
Die besten Wünsche hatten die Zweitklässler in einem schwungvollen Lied verpackt und ließen zum Abschluss die Luftballons steigen. Der Grundschulchor unter der Leitung von Frau Kowalczyk und Frau Laporte glänzten mit einem Kanon ehe Schulrat Holger Philipp in seiner Rede auf den beruflichen Werdegang von unserem neuen Schulleiter Friedbert Jordan einging. Da Herr Jordan bereits 14 Jahre als Konrektor an der Schule in Berghausen tätig war, ging Herr Philipp vermehrt auf die "Wanderjahre" vor seiner Zeit in Berghausen ein.
Sport und Mathematik für Hauptschule waren die Studienfächer, die Herr Jordan an der PH Karlsruhe belegt hatte. Nach dem 1. Staatsexamen unterrichtete Herr Jordan im Referendariat in Königsbach-Stein. Seine erste Dienststelle nach dem 2. Staatsexamen war die Verbund-Grundschule Nagold-Süd, wo er trotz mehrer Versetzungsgesuche sieben Jahre unterrichte. In dieser Zeit erwarb er als zusätzliche Qualifikation die Vocatio für den evangelischen Religionsunterricht. Zusätzlich belegte er den Aufbaustudiengang Informatik an der PH Karlsruhe, was auch nur möglich war, weil die damaligen "Junglehrer" nur mit einem Dreiviertel-Lehrauftrag ihren Dienst beginnen durften.
Über Bad-Liebenzell und Pfinztal-Söllingen kam Herr Jordan im Schuljahr 1994/95 als Konrektor an die GHS/WRS Berghausen. Seit August des letzten Jahres trat Herr Jordan die Nachfolge von Rektor Waldemar Skrobanek hier an der Schule an.
Schulrat Holger Philipp gratulierte Schulleiter Friedbert Jordan zu seinem neuen Amt und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.
Ortsvorsteher Harald Becker, der für den verhinderten Bürgermeister Heinz E. Roser sprach, überbrachte die Grüße der Gemeinde und wünschte "dem Neuen" alles Gute in seinem Amt. Weitere Grußworte überbrachten die Elternbeiratsvorsitzende Domenica Riecker-Schwörer für die Elternschaft sowie Oberstudienrat Hans Riehm für die Schulen Pfinztals.
Bei den Programmpunkten glänzten mit neuem Programm unser Schulzirkus Makkaroni unter der Leitung von Frau Knieper, in einer tollen Hip-Hop-Tanzaufführung Maximilian Morlock aus der Klasse 9b ebenso wie der Lehrkräftechor des Bildungszentrums Pfinztals. Karl-Heinz Müller brachte in humorvoller Weise die Sichtweise aus dem Rentnerdasein vor und abschließend brillierten Frau Mühl, Frau Seip, Frau Seyffarth-Langenbein und Frau Schlageter-Zysk in Abwandlung eines Gedichtes von Wilhelm Busch.
Für das Kollegium gratulierte Joachim Herrscher dem neuen Schulleiter und bot die volle Unterstützung des gesamten Kollegiums für die kommenden Aufgaben an.
Abschließend bedankte sich Friedbert Jordan für die vielen guten Wünsche und für die gelungenen Programmbeiträge bei seinen Gästen. Vom Ministerium wünschte er sich abschließend eine Reformierung der Schulformen in Baden-Württemberg ohne Rücksicht auf parteipolitische Grundsätze zum Wohle der Kinder und keine Schnellschüsse, die die Akzeptanz, speziell der Hauptschule bei den Eltern nicht verbessern.
Bei Speis und Trank konnte man sich dann noch einige Stunden gemütlich zusammensetzen und austauschen.

Berufsfindung

Zirkus Makkaroni

Theaterarbeit

Mensabetrieb im BZ